Spannende PKW-Turniere in Varel /Altjührden

Spannende PKW-Turniere in Varel /Altjührden

Der ATC Varel und der Rasteder AC veranstalten am Samstag, 21.06.2014 ab 13:00 Uhr ihre PKW-Turniere 2014. Veranstaltungsort ist der Parkplatz beim Möbelhaus Maschal.

Zu Gast ist das Film-Kartell Berlin, um die Westdeutsche Meisterin Andrea Lemberg aus Beckum sowie den Westdeutschen und Norddeutschen Meister Kay Kudinow aus Rastede für eine Sportreportage zu begleiten. Außerdem werden Fahrer aus ganz Deutschland erwartet. Zuschauer sind herzlich willkommen. Der Eintritt ist kostenlos.

Der Automobilturniersport setzt sich aus Aufgaben zusammen, die jedem Autofahrer in seiner täglichen Fahrpraxis begegnen. „Einparken rechts“ heißt beispielsweise eine der Aufgaben. Wer strafpunktfrei durchkommen will, muss sein Fahrzeug in einer Parklücke, die durch zwei Gatter geschaffen wird, ohne anzuecken in einem Zug vorschriftsmäßig einparken. Der zur Verfügung stehende Raum wird jeweils individuell nach den Maßen des Fahrzeugs eingestellt. Am Ende wird der Abstand zur Bordsteinkante gemessen und je weiter man weg steht, um so verlustpunktreicher ist das Ergebnis. Nur wer es selbst schon einmal probiert hat, der weiß, wie viel Strafpunkte man alleine schon bei dieser Übung kassieren kann.

Wenn man dann noch die restlichen Aufgaben hinter sich gebracht hat – je nach gestelltem Parcours können dies sein: Slalom vorwärts und rückwärts, Halten vor einer Wand vorwärts und rückwärts mit höchstens 15 cm Abstand, Durchfahren von Spurgasse und Fahrgasse, Wenden doppelt oder einfach, Parkboxen, Kreisel und zum Abschluss Halten an einer Stopplinie – kann man erst die Anforderungen einschätzen, die ein solches Turnier an die Teilnehmer stellt.

In der Gruppe A, der Klasse der „Profis“, wird um die Meisterschaft gefahren. Zwei Läufe sind zu absolvieren, deren Ergebnisse addiert werden.

Die Gruppe B ist die Klasse der „Geübten“ – das sind all die Fahrer, die im Turniersport schon etwas Erfahrung gesammelt haben und regelmäßig teilnehmen. Auch hier werden zwei Läufe gefahren und gewertet.

Die Gruppe C schließlich ist all denen vorbehalten, die erst wenige oder noch kein Automobilturnier gefahren sind, die einfach mal „reinschmecken“ wollen, für echte Anfänger bis hin zum Führerscheinneuling.

Die Nennungen werden am Samstag, 21.06.2014 von 13.00 bis 14.00 Uhr angenommen. Das Startgeld beträgt für 2 Durchgänge 7,50 Euro

Comments are closed, but trackbacks and pingbacks are open.