Clubfahrt Seehundstation

Clubfahrt zur Seehundstation Norddeich und zum Automobil- und Spielzeugmuseum in Norden

Unsere erste Clubfahrt in diesem Jahr führte uns zur Seehundstation Nationalpark-Haus in Norddeich und zum Automobil- und Spielzeugmuseum in Norden.
Pünktlich um 8:00 Uhr fuhr unser Bus am 14. April 2016 ab Marktplatz Rastede in Richtung Norddeich.
Erstes Ziel war die Seehundstation in Norddeich.
Hier werden von Profis und freiwilligen Helfern verwaiste Seehunde und Kegelrobben, sogenannte „Heuler“ aufgezogen, die von den Muttertieren durch Störungen getrennt und häufig weitab vom Wurfplatz angetrieben wurden. Wenn sie hier in der Aufzuchtstation versorgt sind und ein bestimmtes Gewicht erreicht haben, werden die Tiere dann wieder in die Nordsee zurückgebracht.
Zum Zeitpunkt unseres Besuches waren 23 junge Seehunde und 3 Kegelrobben zur Aufzucht in der Station. Ein Vortrag mit einem Film über die Seehunde rundete den Vormittag ab.
Weiter ging es nach Norden zum Automobil- & Spielzeugmuseum Nordsee. Zuerst gab es in der Erlebnisgastronomie des Museums ein hervorragendes Mittagessen. Danach ging es in die eigentliche Ausstellung. Es war eine Zeitreise in die Vergangenheit. Auf einer Fläche von über 2000 qm befinden sich hier Oldtimer, Youngtimer, Autos, Motorräder, Mopeds, alte Reklame, Spielzeug und Kinderwagen aus Kindheitstagen, ein „Tante-Emma-Laden“, eine alte Reparaturwerkstatt, eine alte Wohnküche und vieles mehr aus dem letzten Jahrhundert. Im hauseigenen Biergarten bestand dann die Möglichkeit, bei einem Kaffee oder einem Glas Bier das Gesehene noch einmal Revue passieren zu lassen.
Ein schöner Tag ging zu Ende und wir traten unsere Heimfahrt an.

Werner Schroer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *